Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Kulturelle Bildung.

Kulturelle Bildung als Teil einer umfassenden Allgemeinbildung hat in Bonn einen hohen Stellenwert. Bildungsangebote in den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Literatur, Bildende Kunst und Medien sollen allen Kindern und Jugendlichen von Anfang an zur Verfügung stehen.

Die Bildungsangebote sollen die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben ermöglichen und den einzelnen in seiner persönlichen Entwicklung stärken. Damit leistet die kulturelle Bildung einen unverzichtbaren Beitrag für unsere gesamte Gesellschaft. In Bonn gestalten zahlreiche Kulturinstitutionen sowie freie Träger und Einzelpersonen ein umfangreiches Angebot.

Rheinisches Lesefest Käpt´n Book vom 9. bis 24. November

Endlich ist es soweit: Die neue Internetseite des Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book ist online. Sie beinhaltet alle Informationen rund um das Fest 2019, seine 51 Autorinnen und Autoren mit ihren Büchern und natürlich das vielfältige Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Am Samstag, 9. November 2019, geht die Reise los: Dann sticht Käpt´n Book wieder in Bonn und der Region in See – insgesamt zwei Wochen geht es auf zu spannenden Abenteuern in die Welt der Phantasie, Kunst, Kultur und selbstverständlich Literatur. Es wird gelesen, gelauscht, getextet und gebastelt. An den Wochenenden finden traditionell die beliebten Familienfeste statt. Die Reise endet am Sonntag, 24. November 2019.

Das gesamte Programm ist auch auf der Internetseite www.kaeptnbook-lesefest.de einsehbar, und die gedruckten Programmhefte liegen in Kürze bei allen mehr als 200 Veranstaltungsorten in Bonn und der Region aus.

Das Rheinische Lesefest Käpt´n Book wird federführend vom Kulturamt der Stadt Bonn in Zusammenarbeit mit 26 weiteren Kommunen in der ganzen Region umgesetzt und wesentlich vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Stiftung der Sparda-Bank West gefördert.

Theater, Museen und Bibliotheken

Kreative Angebote für die Jugend


Übersicht über kostenlose Kulturangebote

Das Kulturamt hat in Zusammenarbeit mit den städtischen Kulturinstitutionen eine Übersicht über die vielfältigen kostenfreien Kulturangebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erstellt. Die Broschüre gibt einen Überblick über offene Angebote, Angebote für Kindertagesstätten und Schulen sowie für Menschen mit Bonn-Ausweis.

Pädagogische Landkarte

Der Internetservice des Landes NRW gibt Schulen und pädagogischen Einrichtungen einen Überblick über außerschulische Lernorte in ihrer Nähe.

Finanzielle Unterstützung durch das Regionale Bildungsbüro

In Bonn steht im Projekt Museen machen Schule finanzielle Unterstützung für finanziell bedürftige Kinder und Jugendliche für Museumsbesuche zur Verfügung. Pädagoginnen und Pädagogen können für einen Museumsbesuch während der Schulzeit oder der OGS-Betreuungszeit die Fahrt- und Museumskosten vorab beim Regionalen Bildungsbüro beantragen (Eintritt, pädagogische Betreuung, Material). Entsprechende Angebote sind auf der Internetseite Pädagogische Landkarte vermerkt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Fotograf: Barbara Frommann/Universität Bonn
  • Thilo Beu/Theater Bonn
  • www.pexels.com
  • Andrea Steinbrecher/Stiftung Lesen
  • Verband deutscher Musikschulen (VDM)
  • Janko Woltersmann/Verband deutscher Musikschulen
  • m.kultur
  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn
  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Andrea Steinbrecher/Stiftung Lesen
  • Steinbach + Küster
  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn
  • Stadtbibliothek/Bundesstadt Bonn
  • Janko Woltersmann/Verband deutscher Musikschulen
  • Guido Oberhäuser/Kunstmuseum Bonn
  • Andreas Riedel/Theater Kuckucksheim

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...