Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Kulturrucksack

Unter dem Motto „Freude frei!“ hat das Kulturamt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kultur- und Jugendeinrichtungen den Kulturrucksack mit vielen spannenden und kreativen Angeboten gepackt. Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren können sich in Workshops künstlerisch ausprobieren und experimentieren.

Angesichts der Corona-Pandemie ruht das Projekt bis vorerst 19. April.

Tanz oder Theater? Technik oder Kunst? Die Programm-Broschüre gibt einen Überblick über alle Kulturrucksack-Angebote dieses Jahres. Sie liegt unter anderem an städtischen Infostellen aus.

Aus insgesamt 23 Angeboten aller Kultursparten können Kinder und Jugendliche wählen. Egal ob Kunst, Tanz, Theater, Musik, Film oder Youtube – für jeden Geschmack ist etwas dabei. So können Zehn- bis Vierzehnjährige beispielsweise ein Pop-Konzert organisieren, eigene Videospiele entwickeln, einmal wöchentlich an einem Schauspieltraining teilnehmen, Radiosendungen produzieren, Graffitis sprühen oder Zirkuskünste erlernen. Es gibt sowohl Angebote am Wochenende als auch unter der Woche sowie in den Ferien. Die meisten Workshops sind kostenlos.

Zum Abschluss lockt am 14. November 2020 ab 15 Uhr das große Kulturrucksack-Fest in die Räume von „The 9th“ in der Stockenstraße 5. Hier werden die Ergebnisse aus den Projekten von den Kindern und Jugendlichen auf der Bühne und in einer Ausstellung präsentiert.

Alle Angebote geben den Kindern und Jugendlichen Gelegenheit, selbst kreativ zu werden. Angeleitet werden sie dabei von Expertinnen und Experten im Bereich der kulturellen Bildung, die zum Wohl der Kinder und Jugendlichen eine Vereinbarung zum Kinderschutz in der Jugendarbeit mit der Stadt Bonn geschlossen haben.

Bei Fragen und Anregungen zum Kulturrucksack wenden Sie sich gerne an das Kulturamt der Stadt Bonn:  kulturrucksackbonnde

Veranstaltungen

RSS-Feed abonnieren

Mehrtägige Veranstaltungen

RSS-Feed abonnieren

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Jan Chew
  • Land Nordrhein-Westfalen
  • Fotograf: Barbara Frommann/Universität Bonn
  • Guido Oberhäuser/Kunstmuseum Bonn
  • Andrea Steinbrecher/Stiftung Lesen
  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Janko Woltersmann/Verband deutscher Musikschulen
  • Andres Rodriguez - Fotolia
  • KURUX-Redaktion
  • KURUX-Redaktion
  • Junges Theater Bonn
  • Ursula Kaufmann
  • KinderAtelier im Frauenmuseum
  • KinderAtelier im Frauenmuseum
  • Evi Mürlebach
  • Evi Mürlebach
  • Evi Mürlebach
  • KURUX-Redaktion
  • KURUX-Redaktion
  • Junges Theater Bonn
  • Ursula Kaufmann
  • KinderAtelier im Frauenmuseum
  • Evi Mürlebach
  • Evi Mürlebach
  • KURUX-Redaktion
  • Anna Graf
  • Britta Schaffeld
  • Tanzkompanie bo komplex

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...