Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Das Kunstlabor: „spARTe EINSZWEIDREI“.

2019 wird der Startschuss für ein neues Projekt von Stadt Bonn und Rhein-Sieg-Kreis gegeben. Bei „spARTe EINSZWEIDREI“ - einem Kunstlabor für Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 21 Jahren - werden die Teilnehmenden mit den Kunstsparten experimentieren und mit Mitteln der bildenden Kunst und neuen Medien kreativ.

Das Gesamtprogramm umfasst drei Jahre - in jedem Projektjahr steht eine andere Sparte im Fokus des Kunstlabors: In diesem Jahr widmen sich Kinder und Jugendliche der Literatur, im Beethoven-Jahr 2020 steht die Musik im Vordergrund, das dritte Projektjahr beschäftigt sich mit der Sparte Film, die abschließend einen multimedialen Bogen schlagen wird. In jedem Projektjahr können neue künstlerische spartenübergreifende „Molekülverbindungen“ entstehen. Spannend ist, was herauskommt - das ist das Faszinierende am Experiment!

Die verschiedenen Angebote und Workshops von „spARTe EINSZWEIDREI“ finden in Kitas und Schulen oder als freie Gruppenangebote zumeist kostenfrei für die Teilnehmenden statt. So steht die "spARTe EINSZWEIDREI" allen Kindern und Jugendlichen, die Lust haben sich kreativ zu betätigen, offen. Anmeldungen zu den offenen Workshops nehmen die Workshopleiterinnen und -leiter oder die jeweiligen Ansprechpersonen der Institutionen entgegen.

Die künstlerischen und medialen Arbeiten der Kinder und Jugendlichen werden in mehreren Ausstellungen präsentiert.

Am Sonntag, 2. Juni 2019, um 15 Uhr ist im Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn, die feierliche Eröffnung der Ausstellung. Die Werke sind dort bis zum 16. Juni 2019 zu sehen.

Am Freitag, 7. Juni 2019, um 15 Uhr wird die Ausstellung im Pumpwerk Siegburg, Bonner Str. 65, 53721 Siegburg feierlich eröffnet. Ausstellungsdauer ist bis zum 21. Juni 2019.

Gefördert wird das Kooperationsprojekt vom Landschaftsverband Rheinland, von der Sparkasse KölnBonn sowie von der Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse Köln im Rhein-Sieg-Kreis.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Fotograf: Barbara Frommann/Universität Bonn
  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia
  • S.Gnatiuk - Fotolia

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...