Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bonner Museumscurriculum.

Sieben Bonner Museen haben das innovative Konzept eines Museumscurriculums entwickelt. Ein Kooperationsvertrag zwischen Grundschule und Museen sieht einen Museumsbesuch pro Schuljahr vor.

Die Museumsbesuche orientieren sich an den geltenden Lehrplänen und ermöglichen handlungsorientiertes und entdeckendes Lernen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, sich Museen selbstständig zu erschließen - sie erwerben die „Kompetenz Museumsbesuch“. Die speziell für das Museumscurriculum entwickelten Materialien zur Vor- und Nachbereitung ermöglichen eine Verknüpfung von Museumsbesuch und Unterricht.

Hier werden Kinder stark gemacht für lebenslange Teilhabe an Kultureller Bildung.

Diese Museen nehmen teil:

  • Kunstmuseum Bonn
  • Stadtmuseum Bonn
  • Beethoven-Haus Bonn
  • Deutsches Museum Bonn
  • LVR-Landesmuseum Bonn
  • Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
  • Zoologisches Forschungsmuseum Koenig

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • www.pexels.com
  • lev dolgachov/Fotolia.com
  • Fotograf: Barbara Frommann/Universität Bonn
  • Uli Wienke
  • Regionales Bildungsbüro/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com
  • Bundesstadt Bonn/Regionales Bildungsbüro

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...