Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Impfen gegen Corona: Informationen und Termine

Auf dieser Seite

  1. Unterlagen für die Impfung
  2. Impfungen von Kindern
  3. Informationen zum vollständigen Impfschutz
  4. Einrichtungsbezogene Impfpflicht
  5. Novavax-Impfungen
  6. Offene Impfaktionen
  7. Übersicht der Arztpraxen mit einem Impfangebot
  8. Kontaktmöglichkeit zum Thema Impfen
  9. Mehrsprachige Informationen zu Corona und den Impfungen

Letzte Impfungen in städtischer Impfstelle am 21. Dezember 2022

Da das Land NRW ab dem 1. Januar 2023 keine stationären Impfangebote im Auftrag des Landes mehr vorgesehen hat, wird die Bundesstadt Bonn ihre Impfstelle im Stadthaus, Berliner Platz 2, noch in diesem Jahr schließen. Impfungen werden letztmalig am Mittwoch, 21. Dezember 2022, angeboten. 

Impfungen von Kindern

Kinderimpfungen werden nur noch in niedergelassenen Kinderarztpraxen durchgeführt. Ausnahme: In der Impfstelle im Stadthaus können Kinder ab fünf Jahren geimpft werden. Kinder ab zwölf Jahren können dort auch die dritte Impfung erhalten, Kinder ab fünf Jahren nur mit Vorerkrankung.

Eine Liste der Kinderarztpraxen finden Sie hier:

Mehrsprachige Informationen zu Corona und den Impfungen

Behinderten-Gemeinschaft bietet Beratung zu Corona-Fragen an

Die Behinderten-Gemeinschaft Bonn bietet Menschen mit Behinderung Unterstützung und Beratung zu Fragen rund um Corona an. Sie können sich montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 0228 96699911 oder per E-Mail  sekretariatbgbonnorg an die Behinderten-Gemeinschaft wenden.