Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

OECD-Bericht zum Umsetzungsstand der SDGs wird vorgestellt

Die Stadt Bonn und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben am Montag, 26. Oktober 2020, gemeinsam den Bericht „A Territorial Approach to the SDGs in Bonn“ vorgestellt. Darin geht es um den Umsetzungsstand der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) in Bonn.

Der Bericht ist bei der Mitwirkung der Stadt Bonn am OECD-Programm „A Territorial Approach to the SDGs“ entstanden, an dem die Bundesstadt gemeinsam mit weltweit acht weiteren Pilotregionen und –städten aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Japan, Argentinien, Brasilien und Russland seit Juli 2018 teilgenommen hat. Mithilfe des Programms werden Städte und Regionen bei der Umsetzung der SDGs unterstützt. 

Die OECD hat zudem ein SDG-Monitoring-Tool entwickelt, das zeigt, wo Städte und Regionen bei der Erreichung der SDGs im internationalen Vergleich stehen:

 www.oecd-local-sdgs.org

Der Bericht berücksichtigt auch die Diskussionen, die während der zwei OECD-Besuche im November 2018 und Januar 2020 in Bonn mit unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft stattgefunden haben. Er beinhaltet außerdem verschiedene Empfehlungen, etwa zur Planung, strategischen Umsetzung und Verankerung der SDGs auf den verschiedenen Regierungsebenen, zur Haushaltsplanung und Berichterstattung sowie zur Einbeziehung weiterer Beteiligter. 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • OECD
  • www.pexels.com
  • stockWERK/Fotolia.com
  • JOHEMPEL.COM

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...