Inhalt anspringen

Station 5: Städtische Baumscheiben.

Blütenpracht am Fuß des Straßenbaumes

Baumscheibe mit Sonnenblumen.

„Baumscheiben“ werden die kleinen, meist eckigen Flächen rund um den Stamm der Straßenbäume wenig liebevoll genannt. Diese Bereiche dienen grundsätzlich dazu, dem Baum Platz für seine Wurzeln zu geben und eine direkte Wasseraufnahme zu ermöglichen. Doch ihr Potenzial ist größer: Viele Baumscheiben werden in sogenannten Grünpatenschaften durch naturbewusste und engagierte Bonner Bürgerinnen und Bürger betreut. Solche Beete sind idealerweise gut gepflegt, trocknen im Sommer nicht aus und bieten durch heimische Blütenpflanzen Nahrung für Insekten und Co.

Das freut nicht nur das Auge der Vorbeigehenden, sondern wirkt sich auch positiv auf die Artenvielfalt in der Stadt aus.

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • A. Mittelstaedt
  • A. Mittelstaedt
  • A. Mittelstaedt
  • A. Mittelstaedt
  • A. Mittelstaedt
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • A. Mittelstaedt
  • A. Mittelstaedt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...