Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Sportstätten

Die Nutzung der Sporthallen und –plätze ist laut Coronaschutzverordnung untersagt. Auch die Schwimmbäder bleiben für Vereine und Freizeitschwimmer geschlossen.

Coronaschutzverordnung: Was ist erlaubt?

Nach der aktuellsten Coronaschutzverordnung des Landes ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnesstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen derzeit unzulässig. Dies gilt auch für den Individualsport.

Weiterhin bleiben Sportfeste und Sportveranstaltungen untersagt.

Groß-Sportstätten auf einen Blick


Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...