Inhalt anspringen

Sportentwicklungsplan.

Acht Leitziele und daraus folgende Handlungsempfehlungen hat der von der Stadt beauftragte Sportentwicklungsplaner, Professor Robin Kähler, identifiziert. Sie sollen als Grundlage für künftige sportpolitische Entscheidungen dienen.

„Die Leitziele und Handlungsempfehlungen basieren auf den Ergebnissen der Nutzerbefragungen, der Begehungen von Sportstätten und der Stadtteilworkshops. Im nächsten Schritt werden nun konkrete Maßnahmen entwickelt und in einem Umsetzungsplan priorisiert. Die vorgelegten Handlungsempfehlungen machen deutlich, welche hohe gesellschaftliche Bedeutung der Sport hat und welche positiven Wirkungen von ihm ausgehen. Das Ziel ist es, den Sport in Bonn zu stärken und ihn weiterzuentwickeln“, erläuterte Sport- und Bäderamtsleiter Stefan Günther im November 2018.

Zum Hintergrund des Sportentwicklungsplans

Professor Robin Kähler stellt mit seinem Team im Auftrag der Stadt den Sportentwicklungsplan für die Stadt Bonn auf. 2017 haben Befragungen der Bonnerinnen und Bonner, der Schulen, der Sportvereine und weiterer Nutzerinnen und Nutzer stattgefunden, um das Sportverhalten und den Bedarf zu ermitteln und Erkenntnisse über den Zustand der kommunalen Sportstätten zu erhalten. Zudem haben Professor Kähler und sein Team Begehungen der Bonner Sportstätten durchgeführt. In diesem Jahr sind in den einzelnen Stadtbezirken Workshops zur Sportentwicklung veranstaltet worden, an denen Sportvereine, Schulen und Bürgerinnen und Bürger teilgenommen haben.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • MMP Event GmbH
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...