Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Römerbad Castell


Römerbad Bonn

Auf historischem Boden, direkt am Rhein gelegen, wo einst römische Badehäuser den Stadtgründern Erfrischung boten, können heute die Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Bahnen ziehen. Das Schwimmbad verfügt über das einzige Wellenbad in Bonn. Ein weiteres Highlight: Die Wasserspringer haben die Wahl von einem Meter bis hinauf zur Zehn-Meter-Plattform.

Das verkehrsgünstig gelegene Bad im Bonner Norden startet mit einem neuen Kinderbecken in die Sommersaison 2019.

Die Freibadsaison 2019 ist beendet.

Allgemeine Informationen

  • Einlass- und Kassenschluss regelmäßig 30 Minuten vor Ende der jeweiligen Öffnungszeit.
  • Die Becken sind beheizt und die Wassertemperatur beträgt mindestens 21° C.
  • Sportbecken: 50 m x 21 m, acht Startbahnen, Wassertiefe durchgehend 2m
  • Einschwimmbecken: 46 m x 21 m, acht Startbahnen
  • Sprungbecken: 18 m x 18 m, Wassertiefe 5 m
  • Sprunganlage: zwei Ein-Meter- und zwei Drei-Meter-Sprungbretter, eine Fünf-Meter- sowie eine Zehn-Meter-Plattform
  • Zusatzeinrichtungen: Wellenbad
Römerbad Castell

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...