Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beueler Bütt Beuel

Am 28. September beginnt in der Beueler Bütt die Hallenbadsaison. Dafür hat das Sport- und Bäderamt ein Konzept erarbeitet, das der aktuellen Corona-Schutzverordnung entspricht.

Beueler Bütt

Das Hallenbad in Beuel verfügt über ein Mehrzweckbecken (26 bis 28° C) mit 25 m x 12,50 m und einer Wassertiefe von 1,10 m bis 3,50 m sowie ein Lehrbecken (30° C) mit einer Größe von 12,50 m x 6 m und einer Wassertiefe: 0,6 m bis 1,10 m.

Diese Öffnungszeiten gelten in der Beueler Bütt

  • Frühschwimmen (6.30 bis 8 Uhr): Dienstags bis freitags
  • Freitags von 15 bis 21 Uhr
  • Samstags und sonntags von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr

In den Schließzeiten zwischen den Zeitblöcken am Wochenende und nach der Nutzung durch die Vereine werden die Bäder gereinigt.

Begrenzung der Besucherzahl

Maximal 60 Gäste dürfen die Beueler Bütt gleichzeitig besuchen. Damit soll die Einhaltung der Abstandsregeln gewährleistet werden. In geschlossenen Räumen müssen die Schwimmgäste eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ausgenommen davon sind lediglich die Schwimmhalle und die Duschräume. Auch werden keine Schwimmutensilien, wie Schwimmnudeln oder Tauchringe verliehen.

Ausführliche Informationen zum  HygienekonzeptPDF-Datei257,88 kB finden Sie auch in unserer  Pressemitteilung.

Nachverfolgung der Kundenkontatktdaten

Für die Nachverfolgung der Kundenkontaktdaten stehen Vordrucke  hier zum DownloadPDF-Datei13,04 kB und an den Bäderkassen zur Verfügung, die beim Verlassen des Bades ausgefüllt abgegeben werden müssen. Der Einlass erfolgt über das reguläre Kassensystem. Vorbuchungen sind nicht möglich.

Eintrittspreise

Hier finden Sie die aktuellen Eintrittspreise der Bonner Bäder
PDF-Datei149,20 kB
Beueler Bütt

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Marc Hoffmann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn