Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Erziehungsberatung. Familienberatung.

Im Zusammenleben einer Familie gibt es Höhen und Tiefen. Da ist es normal, dass es zu Herausforderungen oder auch Konflikten kommt. Und manchmal wachsen einem Sorgen sogar über den Kopf. In solchen Situationen kann es sehr hilfreich sein, sich Unterstützung und Beratung zu suchen. Wir haben ein offenes Ohr für Sie! Wir beraten Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie pädagogische Fachkräfte zu Fragen rund um Familie und Erziehung.

Die Inanspruchnahme der Beratung ist kostenfrei und erfolgt grundsätzlich freiwillig. Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Im Unterschied zu den Fachdiensten für Familien- und Erziehungshilfe wirken wir nicht in Verfahren vor dem Familiengericht mit.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden Beratungen zurzeit in Präsenz in der Beratungsstelle, per Telefon und per Video statt. Präventive Veranstaltungen bieten wir zurzeit nur als Online-Angebote an.

Beratung


Präventive Angebote 2021

Veranstaltungen sind kostenlos und finden Online oder in unseren Räumen in der Oppelner Straße 130, 51119 Bonn-Tannenbusch statt.

Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen bitte über unsere Telefonnummer 0228 - 77 45 62, oder per E-Mail an:  psychologische.beratungsstellebonnde.

Bei Online-Veranstaltungen schicken wir Ihnen rechtzeitig einen Link zur Veranstaltung sowie Hilfestellungen zur Einwahl zu.

Termine in der Beratungsstelle finden statt, sofern es die aktuelle Lage in Bezug auf Corona erlaubt.


Weitere Informationen


Erziehungs- und Familienberatung

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...