Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Väter.

In ganz Deutschland ist die Entwicklung, dass immer mehr Väter Elterngeld in Anspruch nehmen, ungebrochen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, haben im Jahr 2017 bundesweit 410.000 Väter Elterngeld bezogen. Die Zahl stieg im Vergleich zu 2016 um gut 11%.

In Bonn haben 51,8% der Väter in 2017 zwei Monate Elternzeit genommen, womit Bonn zu den Städten gehört, in denen besonders viele Väter in Elternzeit gehen. Die durchschnittliche Elterngeldbezugsdauer aller Väter in Bonn war sogar noch höher, sie betrug 5,2 Monate!

Aktuelle Studienergebnisse des RWI-Leibnitz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen belegen positiven Folgen für das familiäre Zusammenleben, wenn Väter auch Elternzeit in Anspruch nehmen.

So verbringen Väter, die Elternzeit in Anspruch genommen haben noch Jahre später mehr Zeit mit ihren Kindern. Selbst dann, wenn die in Anspruch genommene Zeitsspanne nur kurz war. Auch die Effekte auf die Aufteilung der Hausarbeit zwischen den Elternteilen sind lang anhaltend.

Väter haben einen eigenen Informationsbedarf und einen eigenen Wunsch nach Austausch.

In Bonn bietet der Caritasverband eine Möglichkeit, sich mit anderen Vätern über die eigene Situation auszutauschen. Zudem gibt es ein Beratungsangebot für Väter.

Kurmaßnahmen für Väter und Väter mit ihren Kindern werden über das Müttergenesungswerk angeboten. Es gibt eigene Kurkliniken und eigene Kurmaßnahmen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Oliver Ruether/Stiftung Lesen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...