Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bundestagswahl

Am Sonntag, 26. September 2021, fand die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Laut amtlichem Endergebnis haben von 230.215 Wahlberechtigten 185.557 Bonner*innen von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 80,60 Prozent.

Der Deutsche Bundestag, die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland, besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.

Die Bundestadt Bonn ist Wahlkreis 96 Bonn von insgesamt 299 Wahlkreisen im Bundesgebiet.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnen oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Unter bestimmten Voraussetzungen sind auch deutsche Staatsangehörige, die nicht in Deutschland gemeldet sind, auf Antrag wahlberechtigt. So wurden bei der Bundestagswahl 2021 mehr als 1.600 Anträge von im Ausland lebenden Deutschen gestellt, zum Beispiel aus Nepal, Australien, Sierra Leone oder Brasilien.

Alle Wahlberechtigten haben jeweils zwei Stimmen: mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Mit der Zweitstimme wird die Landesliste einer Partei gewählt.

Wahlergebnis 2021 in Bonn

Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am Freitag, 1. Oktober 2021, unter Vorsitz von Wahlleiterin Oberbürgermeisterin Katja Dörner das amtliche Endergebnis der Bundestagswahl festgestellt.

Laut amtlichem Endergebnis haben von 230.215 Wahlberechtigten 185.557 Bonner*innen von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 80,60 Prozent.

Hier die amtlichen Daten: 
Erststimmen: Katrin Uhlig (GRÜNE) 25,24 Prozent, Jessica Rosenthal (SPD) 25,12 Prozent, Christoph Jansen (CDU) 24,37 Prozent, Alexander Graf Lambsdorff (FDP) 12,60 Prozent, Prof. Dr. Hans Neuhoff (AfD) 4,05 Prozent, Ilja Bergen (DIE LINKE) 3,63 Prozent, Andere: 5,0 Prozent. 

Zweitstimmen: GRÜNE: 27,20 Prozent, SPD 22,58 Prozent, CDU 22,53 Prozent, FDP 11,87 Prozent, DIE LINKE 5,44 Prozent, AfD 4,20 Prozent, Sonstige 6,20 Prozent. 

Die vollständige Übersicht der Wahlergebnisse erhalten Sie im  Votemanager (Öffnet in einem neuen Tab).

Über diese  externe Plattform (Öffnet in einem neuen Tab) können Sie die Auszählung der Wahlbezirke zur Bundestagswahl nachvollziehen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Deutscher Bundestag / Achim Melde

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...