Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Deutsche UNO-Stadt

Bonn hat sich seit 1996 erfolgreich ein neues Profil als deutsche Stadt der Vereinten Nationen und Ort des internationalen Dialogs zu Zukunftsthemen gegeben. Ein sichtbares Symbol dieser Entwicklung ist der Bonner UN Campus.

UN-Organisationen, Bundesministerien und Bundesbehörden, rund 150 Nichtregierungsorganisationen, Wissenschaftseinrichtungen, die Deutsche Welle und die ansässigen Global Players der Wirtschaft prägen den internationalen Standort. Die in Bonn tätigen UN-Organisationen organisieren alljährlich internationale Konferenzen zu ihren Themen am Standort. Mit der Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen (COP 23) im November 2017 rückte Bonn einmal mehr als internationaler Konferenzstandort in den Blickpunkt.

Erfolgsgeschichte UNO-Stadt

Mit der Ansiedlung des Freiwilligenprogramms der Vereinten Nationen im Jahr 1996 - und wenig später des Klimasekretariates - begann Bonns Entwicklung zur deutschen Stadt der Vereinten Nationen und Zentrum für globale Zukunftsthemen. Äußeres Symbol dieser Entwicklung ist der wachsende Bonner UN Campus im Herzen des ehemaligen Regierungsviertels, der den rund 1.000 Beschäftigten der Vereinten Nationen in Bonn Platz bietet.

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Anlässlich ihres 75jährigen Bestehens stoßen die Vereinten Nationen einen weltweiten Austausch über die Rolle der internationalen Zusammenarbeit an. Welche Rolle spielt sie für den Aufbau der Zukunft, die wir uns wünschen?

UNO in Bonn: Nachhaltigkeit gestalten

Die nachhaltigen Entwicklungsziele der Agenda 2030 sind nicht nur Kern der Arbeit der Bonner UN-Organisationen, sondern bilden zugleich auch die Basis der Bonner Nachhaltigkeitsstrategie.

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Videos zu nachhaltigen Entwicklungszielen

Die Vereinten Nationen erklären auf Facebook und Twitter mit Kurvideos die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Developement Goals - SDG) und zeigen, wie in Bonn dafür gearbeitet wird.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Auswärtiges Amt
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bon
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Volker Lannert/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Auswärtiges Amt
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bon
  • Foto: Tiefbauamt/Bundesstadt Bonn
  • Fotograf: Volker Lannert/Universität Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn