Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Kläranlagen.

Wo Menschen leben und arbeiten, verbrauchen und verschmutzen sie Wasser. Zum Schutz für Grundwasser und Boden erfolgt die Abwasserentsorgung über Kläranlagen.

An Kläranlagen werden höchste Anforderungen gestellt, wenn es um die Vermeidung von Geräusch- und Geruchsemissionen geht. Das gilt insbesondere für Anlagen, die mitten in einem Wohngebiet liegen. Auf städtischem Gebiet gibt es insgesamt vier Kläranlagen. Sie befinden sich in den Stadtgebieten Bonn, Beuel, Duisdorf und Bad Godesberg.

Führungen über die Kläranlagen

In den Kläranlagen Bad Godesberg, Beuel und Duisdorf werden auch Führungen angeboten. Vorherige Anmeldung und Terminabsprache sind erforderlich.
Abwasserbehandlung hat einen hohen Energiebedarf: Nitrifikationsbecken in der Kläranlage Bad Godesberg

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...