Inhalt anspringen

Abwassergebühren.

Die Abwassergebühren der Stadt Bonn betragen für das Jahr 2019

  • je Kubikmeter eingeleitetes Schmutzwasser 2,35 Euro,
  • je Quadratmeter angeschlossene bebaute und befestigte Grundstücksfläche (für Niederschlagswasser) 1,26 Euro.

Ursachen für die Gebührensenkung

Aufgrund von Überdeckungen aus den Vorjahren konnte der Schmutzwassergebührensatz ein weiteres Mal gesenkt werden auf nunmehr 2,35 Euro (bisher: 2,50 Euro). Dies entspricht einer prozentualen Senkung von 6 Prozent und bedeutet für eine vierköpfige Familie, die 150 Kubikmeter Frischwasser im Jahr verbraucht, im Vergleich zum Jahr 2018 eine Reduzierung der Schmutzwasserjahresgebühr von bisher 375 Euro auf 352,50 Euro.

Auch bei der Niederschlagswassergebühr konnte der Gebührensatz je Quadratmeter der an die Kanalisation angeschlossenen bebauten und befestigten Fläche erneut gesenkt werden, dieses Mal von 1,29 Euro auf 1,26 Euro. Für ein Hausgrundstück mit einer bebauten und befestigten Fläche von 120 Quadratmeter reduzieren sich die Niederschlagswasserjahresgebühren von bisher 154,80 Euro auf 151,20 Euro. Dies entspricht einer prozentualen Senkung von 2,33 Prozent.


Servicetelefon Grundbesitzabgaben

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...