Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen

Die Qualität pädagogischer Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche hängt entscheidend von engagierten und gut ausgebildeten Mitarbeitenden ab. Neben professionellen Personen sind für eine gute Kinder- und Jugendarbeit auch Ehrenamtliche wichtig. Die Grundlagen der Arbeit mit jungen Menschen werden unter anderem in den Schulungen zur sogenannten Juleica vermittelt, Jugendleiterin- und Jugendleitercard.

Neben der inhaltlichen Beratung und Schulung fördert das Amt für Kinder, Jugend und Familie viele Angebote der Jugendarbeit auch finanziell.

Das Team der Verwaltung berät zu Unterstützungsleistungen in der Jugendarbeit.

Juleica

Mit der Juleica, der Jugendleiterin- und Jugendleitercard, können Ehrenamtliche die Teilnahme an einer qualifizierten Ausbildung nachweisen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...