Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Spielplätze

Wo gibt es Spielplätze in Bonn? Wie wird man Spielplatzpate oder -patin? Wie können sich Kinder an der Gestaltung neuer Spielplätze beteiligen? Antworten auf diese Fragen und anderes Wissenswertes finden Sie hier.

Die Stadt Bonn verfügt über 320 öffentliche Spiel- und Bolzplätze. Die Plätze bieten Kindern und Jugendlichen Spiel-, Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten. Sie sind aber auch Orte der Begegnung und Kommunikation von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Nachbarinnen und Nachbarn.

Das Spielplatztelefon ist die Rufnummer für alle Angelegenheiten, Anregungen und Hinweise rund um die städtischen Spielplätze:

Coronaschutzverordnung: Bolzplätze öffnen wieder

Die Stadt Bonn wird bis Freitag, 5. Juni 2020, ihre Bolzplätze wieder öffnen. Damit folgt sie den neuen Regeln der aktuellen Coronaschutzverordnung, wonach seit dem 30. Mai 2020 wieder Kontaktsport für Gruppen bis maximal zehn Personen ohne Mindestabstand im Freien erlaubt ist.

Spielplatztelefon

Spielflächenkonzept

Am 15. September 2015 wurde das Spielflächenkonzept beschlossen. Es entstand in enger Zusammenarbeit des Amtes für Kinder, Jugend und Familie und des Amtes für Stadtgrün. Das Konzept beschreibt die pädagogischen, gestalterischen, technischen und organisatorischen Aspekte der Spielflächen im öffentlichen Raum.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...