Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Aktuelles aus dem Archiv.

Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek Bonn bleiben am Mittwoch, 18. September 2019, wegen einer internen Veranstaltung geschlossen.

Bonner Geschichtsblätter, Band 68

Im Juli ist der 68. Band der Bonner Geschichtsblätter ist erschienen.

Das Inhaltsverzeichnis zeigt eine interessante Vielfalt von sechszehn Beiträgen auf 366 Seiten mit zahlreichen Abbildungen:

 

  • Manfred van Rey, Bonn – Verona. Eine Annäherung
  • Letha Böhringer, Zur Ersterwähnung von Buschdorf im Jahr 1217
  • Yvonne Leiverkus, Ein Ablassbrief für Vilich aus dem Jahr 1329 – ein Neuzugang für das Bonner Stadtarchiv
  • Gisbert Knopp, Der Tod des Kölner Kurfürst-Erzbischofs Clemens August. Letzte Reise, Obduktionsberichte, Trauerfeierlichkeiten und Begräbnis im Kölner Dom
  • Wolfgang D. Penning, „Instruction für die Kurkölnische geheime Staats-Konferenz während meiner Reise und Abwesenheit im Dezember Jahres 1787“. Zur Art der Regierungsausübung durch den letzten Kölner Kurfürsten Maximilian Franz
  • Nicole Bemmelen, Die wiedergefundene Baupolizeiakte der alten Synagoge in Bonn
  • Boris Schafgans, Hermann Eduard Maertens (1823-1898). Zum Leben und Bonner Wirken des Architekten und Autors
  • Boris Schafgans, Der „Synagogenplatz“ in Bonn nach 1938
  • Hermann Rösch, „Gerettet!“ - Zwei Briefe Gottfried Kinkels an seine Frau Johanna aus dem Jahr 1850. Mit einer kurzen biografischen Skizze zu Gottfried Kinkel jr.
  • Helena Dästner (†), Armen- und Wohlfahrtspflege in Bonn bis 1914. Gesetzliche Grundlagen und Personal
  • Cora Rok, Der spätere Literatur-Nobelpreisträger Luigi Pirandello als Bonner Student
  • Joachim Rott, Max Katten (1892-1957) – ein Rabbiner aus Poppelsdorf. Eine biografische Skizze
  • Hans-Dieter Dyroff, Kriegslust und Frontwahnsinn. Gunter Dyroff (1897-1916) - Freiwilliger im Ersten Weltkrieg. Aus der Geschichte einer Bonner Familie
  • Ralph Fischer, Theodor Anton Henseler (1902-1964). Heimatforscher, Musikwissenschaftler und Begründer der wissenschaftlichen Offenbach-Forschung. Eine Würdigung anlässlich des 200. Geburtstags von Jacques Offenbach
  • Wilfried Busemann, Vom Kampagnen-Sozialismus zur Sozio-Kultur. Die Anfänge der JUSO-Hochschulgruppe Bonn 1975 bis 1981
  • Andreas Müller, Das heilige Oktogon von Vilich. Zum 40-jährigen Bestehen des Evangelischen Gemeindezentrums Bonn-Beuel-Nord
     

Herausgegeben vom Bonner Heimat- und Geschichtsverein und dem Stadtarchiv Bonn, ISSN 0068 – 0052, Bonn 2018
Erhältlich im Stadtarchiv Bonn zum Preis von 25 Euro
Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag: 10 bis 18 Uhr, Dienstag und Mittwoch: 10 bis 16 Uhr, Freitag und Samstag: 10 bis 13 Uhr

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek Bonn
  • Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn/Stadtarchiv
  • Stadtarchiv Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Franz Fischer/Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek
  • Stadtmuseum/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...