Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Aktuelles aus dem Archiv


Online: Historischer Terminkalender für das Jahr 2022

Zur Förderung der lokalen Erinnerungskultur wird beim Stadtarchiv der Historische Terminkalender geführt. Er fasst bedeutende Jubiläen für das Jahr 2022 zusammen und gewährt für die folgenden Jahre 2023 und 2024 einen Ausblick.


Band 71 der Bonner Geschichtsblätter erschienen

Soeben erschienen ist Band 71 der „Bonner Geschichtsblätter“, der als Gemeinschaftsprojekt von Stadtarchiv und Bonner Heimat- und Geschichtsverein herausgegeben wurde. Der aktuelle Band umfasst auf 300 Seiten insgesamt zehn in ihrer Thematik ganz unterschiedliche Beiträge. Der Bogen spannt sich von der Ikonographie des aus unserer Region stammenden und in China zum Kaiserberater aufgestiegenen Jesuiten Adam Schall von Bell (1591-1666) (Autor: Wolf D. Penning), über die Jahre August Heinrich Hoffmann von Fallerslebens (1798-1874) als Mitarbeiter der Bonner Universitätsbibliothek (Georg Schwedt) und der frühen Ausstattung der Kapelle des Johannes-Hospitals (Angela Berlis) hin zur Geschichte der Duisdorfer Lapitesta-Werke (Christoph Keller) und dem Schicksal des von den Nationalsozialisten verfolgten ehemaligen Bonner Sparkassen-Direktors Emil Weischenberg (Matthias Bertram).

Hinzu kommt ein Lebensbild des Bonner „Revolutionärs“, Kinkel-Freunds und Verlegers Wolfgang Sulzbach (1809-1883) (Hermann Rösch). Stadtgeschichtliches Neuland wird betreten mit einem Blick auf den Pferdesport in Bonn im 19. und 20. Jahrhundert (Christoph Rauscher). Noch einmal an die Schrecken des Ersten Weltkriegs erinnert ein Beitrag über die Verwundetentransporte in Bonn (Bernd Birkholz), und das unerschöpfliche Thema Ludwig van Beethoven wird mit einer Zusammenstellung der Beethoven-Skulpturen in Bonn von dem derzeit in Reparatur befindlichen Denkmal auf dem Münsterplatz bis hin zu aktuellen Inszenierungen und Abbildern bedient (Winand Kerkhoff). Der umfangreichste Aufsatz ist den zehn abenteuer- und reiselustigen Kindern von Wilhelm Bleek, seit 1818 Professor der Evangelischen Theologie in Bonn, und seiner Frau gewidmet, ein Beitrag zugleich zur Geschichte einer bedeutenden Bonner Familie (Wilhelm Bleek).

Der Band ist zum Preis von 25 Euro im Stadtarchiv erhältlich. Bestellungen können auch elektronisch über den Bonner Heimat- und Geschichtsverein ( www.bhgv.de (Öffnet in einem neuen Tab)) erfolgen. Für die Mitglieder des Bonner Heimatvereins ist der Bezug kostenlos.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek Bonn
  • Stadtarchiv Bonn
  • Stadtarchiv Bonn
  • Stadtarchiv Bonn
  • Stadtarchiv Bonn
  • Stadtarchiv Bonn
  • Bundesstadt Bonn / Stadtarchiv
  • Bundesstadt Bonn / Stadtarchiv
  • Bundesstadt Bonn / Stadtarchiv
  • Orlando Bellini/Fotolia.com