Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

„Bonn – rundum nachhaltig“: Festival lädt zum Probieren und Mitmachen ein

Beim Festival „Bonn – rundum nachhaltig“ geht es um ein nachhaltiges Leben in Bonn und der Region. Das Büro für lokale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn lädt zusammen mit verschiedenen Akteur*innen zum Dabeisein und Mitmachen ein – am Samstag, 17. September 2022, auf dem Münsterplatz.

Die Veranstaltung wird von Oberbürgermeisterin Katja Dörner eröffnet und von einem bunten Bühnenprogramm begleitet. Besondere Höhepunkte sind die faire Modenschau mit Bonner Labels und Geschäften, die Preisverleihung an die Gewinner*innen der Recycling-Challenge, die Kochshow von Shellsons Kochmanufaktur sowie die musikalischen Beiträge vom Kültürklüngel Orkestar und der Band Saragina.

Zahlreiche Initiativen, Vereine und Unternehmen informieren von 11 bis 17 Uhr über ihre Arbeit, geben praktische Tipps und laden zum Probieren, Diskutieren und Mitmachen ein. Sie alle setzen sich bereits für regionales, gesundes und klimafreundlich produziertes Essen, gegen Lebensmittelverschwendung und Plastikmüll, für bessere Arbeitsrechte in Produktionsländern oder ökologischen, fairen Konsum ein.

Alle sind zum Mitmachen eingeladen

An rund 50 Ständen erfahren Bürger*innen vieles rund um die Themenbereiche „Regional und ökologisch“, „Fair und bewusst“, „Stadt und Natur“ sowie „Nachhaltige und gerechte Welt“. Außerdem gibt es spannende Anregungen, wie ein nachhaltiges Leben - insbesondere in der Stadt - möglich ist.

Interessierte können vieles auch praktisch ausprobieren. So reparieren die Bonner Repair Cafés, Offenen Werkstätten und das Makerspace an ihrem Stand gemeinsam mit den Besucher*innen mitgebrachte kaputte Gegenstände. Die Bonner*innen können zudem Bienenhotels und Samenkugeln am Stand des Hauses der Natur basteln oder am Stand des Fairen Jugendhauses der evangelischen Jugend einen ökologischen Handabdruck erstellen.  Daneben gibt es noch viele weitere Aktionen für Erwachsene und Kinder.

Informationen zu den Teilnehmenden und zum Bühnenprogramm gibt es unter  https://rundum-nachhaltig.bonn.de (Öffnet in einem neuen Tab).

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise