Inhalt anspringen

Rundum nachhaltig.

Rückblick.

Bonn - Rundum nachhaltig - Rückblick 2022

Im September zum Auftakt der Fairen Woche war es endlich soweit – nachdem die Pandemie der Stadt Bonn wie so vielen anderen in den Vorjahren einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte: Das große Nachhaltigkeitsfestival „Bonn - Rundum nachhaltig“ fand am 17. September bunt und abwechslungsreich auf dem Münsterplatz statt. Mehr als 50 Initiativen, Vereine, Organisationen, Geschäfte und städtische Abteilungen waren der Einladung gefolgt, sich mit ihrem nachhaltigen Einsatz und inspirierenden Ideen den Bonner Bürger*innen zu präsentieren. Eröffnet von Oberbürgermeisterin Katja Dörner und der Vorstandsvorsitzenden der diesjährigen Jahrespartnerin Femnet, Dr. Gisela Burckhardt, zeigte das lebendige Festival mit guter Stimmung – trotz mancher Sturmböe und kleinen Regenschauern – die Vielfalt und Bandbreite des lokalen Engagements zugunsten der Nachhaltigkeit.

Rund 700 Besucher*innen informierten sich an diesem Samstag an den Ständen – über die Möglichkeit, selbst Dinge aus dem Haushalt zu reparieren, über den wichtigen Einsatz für die Wild- und Honigbienen, über faire Fußbälle inklusive Ausprobieren oder über ökologische und faire Lebensmittel, um nur einige Beispiele zu nennen. Höhepunkte waren eine tolle Modenschau von vier Bonner Modegeschäften bzw. Modelabels, die mitreißenden Auftritte der beiden Musik-Bands Kültürklüngel und Saragina, eine Kochshow mit öko-fairen Zutaten, die Preisverleihung an die Gewinnerklassen der Bonner Recycling-Challenge und eine Reihe von Marktgesprächen auf der Bühne, also Interviews zu öko-fairen Themen der teilnehmenden Akteur*innen der Bonner Nachhaltigkeit.

2022 waren mit dabei:

Alma & Lovis, Andheri Hilfe, Aufblühen! Slow Flower Bonn, BiWiNa – Bildung, Wirtschaft und Nachhaltigkeit, Bonner Initiative Grundeinkommen, Bonner Netzwerk für Entwicklung, bonnorange, BonNova, Botanische Gärten Bonn, Büro für lokale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn, BUND Kreisgruppe Rhein-Sieg, Esperanza Kinderladen vom Caritasverband Bonn, Contigo Fairtrade Shop, Don Bosco, Faires Jugendhaus, FEMNET, Foodsharing, Gemeinwohl-Ökonomie, Greenpeace Bonn, Greenwalker, Hanfer Hof, Haus der Natur, Iglu, jugendstil nrw, kiss the inuit, Bonn4Future, Kompetenzzentrum Gartenbau (KoGa) , La Creole, Leihbar Bonn, Unverpacktladen LiMa’s , Modehaus Maas Natur, Marktschwärmer, Museum Koenig, Oikocredit Westdeutschr Förderkreis, Redwood Yoga, Bonner Repair Cafés, Regionalwert AG Rheinland, Seeds, Shellsons Kochmanufaktur, Solidarische Landwirtschaft (SoLawi), Sport- und Bäderamt, der Stadtsportbund und der SV Ennert, Südwind-Institut, Tannenbusch-Haus, terre des hommes, UN Women Deutschland, Verbraucherzentrale NRW, Verein zum Schutz von Wild- und Honigbienen, Weltladen Bonn, WILA Wissenschaftsladen Bonn, Zero Waste Bonn


Das Team vom Büro für lokale Nachhaltigkeit dankt allen, die mitgemacht und mit ihren Aktionen und Angeboten dazu beigetragen haben, dass dieses Festival ein wunderbarer Erfolg für das wichtige Zukunftsthema Nachhaltigkeit in Bonn geworden ist! Und ein großer Dank selbstverständlich an alle Besucher*innen für ihr Interesse – wir hoffen, dass Sie uns auch in Zukunft mit Wohlwollen und Neugierde begleiten werden!

Die nächste Gelegenheit wartet bereits im kommenden September auf Sie und uns: Wieder im Zeitraum der bundesweiten Fairen Woche soll es auf dem Bonner Münsterplatz lebhaft und beschwingt um die lokale Nachhaltigkeit gehen. Das Team des Büros für lokale Nachhaltigkeit im Amt für Umwelt und Stadtgrün freut sich bereits jetzt auf viele Akteur*innen der Nachhaltigkeit und anregende Aktionen – melden Sie sich gern bereits jetzt bei Interesse zum Mitmachen an  nachhaltigkeitbonnde.

Impressionen der Bonn - Rundum nachhaltig 2022

Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022
Bonn - Rundum nachhaltig 2022