Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bühnen. Theater.

Alle in Bonn arbeitenden Theater machen die Gesamtheit des vielfältigen Bonner Theaterlebens aus. Die verschiedenen Häuser erarbeiten Inszenierungen des Sprech-, Musik- und Tanztheaters. Festivals runden - normalerweise - das Angebot ab. Die Coronokrise hat viele neue Formate hervorgebracht.

Nach dem Autotheater, das im Juni auch für andere Veranstalter auf dem Theatergelände an der Siegburger Straße eine Bühne bot, hat sich die Theaterleitung auch für die kommende Spielzeit einige Neuerungen einfallen lassen.

In allen Sälen wird es eine verminderte Anzahl von Sitzen geben: Im Opernhaus werden 312 Personen, im Schauspielhaus 129 und in der Werkstatt 21 Personen Platz finden. „Aufgrund des geringen Platzangebotes haben wir uns daher entschlossen, für die ersten beiden Premieren im Schauspielhaus eine A und eine B Premiere an direkt aufeinanderfolgenden Abenden anzubieten", so Schauspieldirektor Jens Groß.

Von September bis November darf sich das Publikum auf insgesamt sechs Premieren des Schauspiels und drei der Opern freuen. Darunter finden sich mit Kagels „Staatstheater", Bergmans „Szenen einer Ehe" und Kroetzs „Nicht Fisch nicht Fleisch" drei Werke, deren Premieren in der Spielzeit 19/20 ausfallen mussten, aber in die kommende verschoben werden konnten.

Theater Bonn

Größter kultureller Akteur ist das Theater Bonn. Das an mehreren Spielorten beheimatete Zwei-Sparten-Haus bietet den Zuschauerinnen und Zuschauern ein breit gefächertes, hoch qualitatives Angebot. Im Bereich Musiktheater werden internationale Werke vom Barock bis in die Gegenwart einschließlich Operette und Musicals aufgeführt. Gastspiele internationaler Kompanien bilden die Sparte Tanz, und im Schauspiel wird Literatur von der Antike bis zur Moderne gezeigt. Besondere Stärke ist seine breit aufgestellte Theaterpädagogik.


Der Bühnen-Kalender

Veranstaltungen

RSS-Feed abonnieren

Mehrtägige Veranstaltungen

RSS-Feed abonnieren

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Thilo Beu/Theater Bonn
  • Beate Schwesig/Bundesstadt Bonn
  • Paula Faraco Photography
  • Thilo Beu/Theater Bonn
  • Bonner Theaternacht
  • Guido Preuß
  • City of Bonn/Thilo Beu
  • (c) Andreas Wichmann / Markus Weber
  • (c) Andreas Wichmann / Markus Weber
  • (c) Andreas Wichmann / Markus Weber
  • Paula Faraco Photography
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • (c) Andreas Wichmann / Markus Weber
  • Florian Schroeder
  • Alain Frei
  • Marlitt Schulz
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Marlitt Schulz
  • Sekt and the City
  • Haus der Springmaus
  • Springmaus-Theater Bonn
  • Haus der Springmaus
  • Haus der Springmaus
  • Evi Mürlebach