Inhalt anspringen

Überblick

Grundsätzlich besteht Passpflicht bei Reisen ins Ausland. In einige Staaten – vor allem in Europa – kann auch ein Personalausweis zur Einreise genutzt werden. Verbindliche Informationen hierzu erhalten Sie von den Behörden Ihres Reiseziellands. Er ist zehn Jahre gültig; bei Personen unter 24 Jahren sechs Jahre. Reisepässe können nicht verlängert werden. Bitte beachten Sie, dass der Reisepass in einigen Ländern über die Dauer des Aufenthaltes hinaus eine bestimmte Zeit gültig sein muss..

Der Antrag für einen Reisepass sollte am Ort der Hauptwohnung gestellt werden. Wenn Sie heiraten, ist es frühestens acht Wochen vor der Eheschließung möglich, neue Ausweisdokumente zu beantragen. Bringen Sie dafür bitte die Bescheinigung des Standesamtes über den Tag der Eheschließung und die zukünftige Namensführung mit.

Bearbeitungszeit/Bearbeitungsstand

Nachdem Sie den Antrag gestellt haben, dauert es etwa fünf bis sechs Wochen, bis die Bundesdruckerei in Berlin Ihren Reisepass erstellt hat. Mit Hilfe der Dokumentennummer, die Sie bei der Beantragung des Reisepasses erhalten, können Sie über das unten angegebene Onlineformular stets den aktuellen Bearbeitungsstand erfahren.

Express-Reisepass/Vorläufiger Reisepass

Sie können sich einen Express-Reisepass ausstellen lassen. Dies dauert in der Regel vier Arbeitstage. Bitte beachten Sie, dass eine höhere Gebühr anfällt. Nähere Informationen stehen weiter unten auf dieser Seite. In dringenden Fällen (zum Beispiel drei Tage vor Antritt einer Reise) können Sie sich einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen, dies allerdings nur in Verbindung mit einem endgültigen Reisepass. Informationen zu den benötigten Unterlagen finden Sie unten.

Für dieses Anliegen ist ein Termin erforderlich. Sie finden die Online-Terminvereinbarung unter "Formulare und Links".

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...