Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Europa.

„Freude schöner Götterfunken“ - Bonns bekanntester Sohn, Ludwig van Beethoven, komponierte die weltbekannte Melodie, die 1985 als Ausdruck des vereinten Europas und Symbol für die europäischen Werte Freiheit, Frieden und Solidarität offiziell zur Europahymne wurde.

So ist bereits aus der Geschichte heraus selbstverständlich, dass sich Bonn unter dem Motto „Bonn in Europa - Europa in Bonn“ aktiv für ein vereintes Europa engagiert.

Europa ist der Garant für unser Leben in Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand. Dies gilt umso mehr, als Europa gegenwärtig enormen Herausforderungen gegenübersteht. Städte und Kommunen sind hier gefragt, denn sie sind die Verbindung zwischen Europa und den Bürgerinnen und Bürgern. Das größte Friedensprojekt der Neuzeit ist nur mit dem aktiven Engagement der Kommunen und ihren Bürgerinnen und Bürger möglich. Von Bonn, dem Sitz einer von drei Vertretungen der europäischen Kommission in Deutschland, engagieren sich unzählige Stellen für die politische, rechtliche, kulturelle und wirtschaftliche Integration.

Und selbstverständlich engagiert sich die Stadt Bonn als internationale Stadt in zahlreichen europäischen Städtenetzwerken wie EUROCITIES und dem Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE), die den Anliegen und Ideen der Städte und Kommunen zur zukünftigen Entwicklung Europas eine gemeinsame Stimme verleihen.

Für ihr langjähriges Engagement, insbesondere auch in zahlreichen europäischen Städtepartnerschaften und dem vielfältigen Angebot, das Europa für die Bonnerinnen und Bonnern erlebbar macht, wurde die Bundesstadt Bonn durch die Landesregierung NRW mit dem Titel „Europaaktive Kommune“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist eine Anerkennung und zugleich Verpflichtung, sich weiter engagiert für ein geeintes Europa einzusetzen und den Bürgerinnen und Bürgern Europa näher zu bringen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com
  • Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Foto: Iris Zorn/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Meike Lindek/Beethovenfest Bonn
  • Bundesstadt Bonn, Giacomo Zucca
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn, M. Schmitz

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...