Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stadtwald

Der Bonner Stadtwald bietet vielen Menschen einen Ort der Erholung und Freizeitgestaltung. Die flächenmäßig größten Erholungsgebiete liegen im Godesberger Stadtwald und auf dem Venusberg mit dem Erholungszentrum Waldau, Waldrestaurant, Waldspielplatz und Wildgehege.

Aktuelle Stellenausschreibung: Forstwirtschaftsmeisterin/Forstwirtschaftsmeister (m/w/d)

Bewerben Sie sich hier bis zum 16. Oktober 2020 online!

Der Bonner Stadtwald ist zertifiziert

Seit 1999 ist der Bonner Stadtwald nach den strengen Kriterien des Naturlandverbandes für eine ökologische und nachhaltige Bewirtschaftung zertifiziert. Die Bewirtschaftung des Waldes erfolgt naturnah. Das bedeutet einen Verzicht auf Kahlschläge, die Beibehaltung eines großen Totholzanteils, die Förderung heimischer Baum- und Straucharten und den Verzicht auf den Einsatz chemischer Mittel. Bei den regelmäßigen Durchforstungen des städtischen Waldes wird das Ziel eines ökologisch wertvollen, artenreichen Mischwaldes angestrebt.

Das Zertifikat bescheinigt, dass bei der Waldbewirtschaftung die strengen Regeln des Umweltverbandes eingehalten beziehungsweise teilweise übertroffen werden.

Der Bonner Stadtwald ist zertifiziert. Die Bewirtschaftung des Waldes erfolgt naturnah.

Standortkarte mit Waldrettungspunkten

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.


Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Martin Rudolph/kommbio
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Carmen Neff/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bernhard Horstmann