Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Gebäude und Energie

Da ein großer Anteil der Emissionen im Gebäudebereich verursacht wird, sollen durch besonders energieeffiziente Neubauten und den Einsatz erneuerbarer Energien CO2-Emissionen vermieden und somit ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.

Derzeit wird der KfW-Effizienzhausstandard 55 beim Verkauf städtischer Grundstücke und in Verträgen mit Investoren verbindlich und überprüfbar vereinbart. Bei größeren Bauvorhaben werden Energiekonzepte unter Berücksichtigung erneuerbarer Energien erstellt. Für städtische Gebäude, insbesondere für Schulen und Kindertagesstätten, geht die Stadt noch einen Schritt weiter. Hier kommen über den KfW-Effizienzhaus 55-Standard hinaus Passivhauskomponenten zum Einsatz.

Engagiert beim Bauen

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • www.pexels.com
  • Bundesstadt Bonn
  • Stadtwerke Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Fotostudio S2
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bonner Energie Agentur
  • Foto: SGB/Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...