Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Innovative Wohnformen.

„Wir werden weniger, älter und bunter.“ Dieser Satz prägt den demografischen Wandel in Deutschland.

Neue Wohnprojekte werden immer beliebter.

Die Geburtenrate sinkt, die Lebenserwartung steigt und die Familien- und Sozialstrukturen verändern sich. Die klassische Großfamilie, in der verschiedene Generationen unter einem Dach leben und jeder seine Talente einbringen kann, gibt es nur noch selten.

Das Wohnen in einer Gemeinschaft mit „Wahlverwandten“ und/oder Freunden erfreut sich daher immer größer werdender Beliebtheit. Es geht um die Suche nach neuen Gemeinschaftsformen in der Gesellschaft und um ein neues Miteinander und nicht um eine reine Altersversorgung. Neue Wohnprojekte bieten neue Wohnqualitäten durch die unterschiedlichen zusätzlichen Ansprüche wie generationenübergreifendes und generationsgerechtes Wohnen, Umweltorientierung und Nachbarschaftsverantwortung.

Diese Wohnobjekte werden jedoch nicht auf dem regulären Wohnungsmarkt angeboten. Bau- und Wohngruppen setzen hier Eigeninitiative ein, indem sie die Gruppenvorstellungen vom gemeinschaftlichen Wohnen in die Planungen mit einfließen lassen.

Kontaktstelle Innovative Wohnformen

Beratung von interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Investoren, Vereinen, Initiativen und Dienstleistern über die Entwicklung, Konzeption und Umsetzung von innovativen Wohnformen.

Bonner Adressbuch Soziales

Das Bonner Adressbuch Soziales gibt Ihnen unter anderem einen Überblick über die bestehenden Innovativen Wohnformen in Bonn.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: westend 61/Rainer Berg/Fotolia.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...