Inhalt anspringen

Integrationsrat.

Im November 2004 wurde erstmals anstelle des Ausländerbeirates ein Integrationsrat gewählt. Das Gremium besteht zu zwei Dritteln aus Migrantenvertreterinnen und -vertretern und zu einem Drittel aus gewählten Ratsmitgliedern und kann sich mit allen Angelegenheiten der Bundesstadt Bonn befassen.

Der Integrationsrat arbeitet parlamentarisch und hat folgende Aufgaben und Ziele:

  • Vertretung der Migrantinnen und Migranten gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit
  • Förderung des gleichberechtigten Zusammenlebens von Deutschen, Migrantinnen und Migranten
  • Beratung (etwa in Fragen des Ausländerrechts)
  • Verbesserung des Zusammenlebens innerhalb der Stadtgesellschaft (Schule und Bildung, Arbeitsmarkt, Wohnsituation usw.)
  • Austausch mit anderen Integrationsräten und Zusammenarbeit mit dem Landesintegrationsrat NRW.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Christine Langer-Pueschel/Fotolia.com
  • william87/stock.adobe.com
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...