Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. September 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Bonn in Zahlen


 

Das Stadtgebiet

Gesamtfläche: 141,1 Quadratkilometer
Bebaute Fläche: 46,7 Quadratkilometer,
also ein Drittel des Stadtgebietes (33,1 Prozent).
Der Wald dehnt sich auf 39,8 Quadratkilometern aus.

Die höchsten Bauwerke

  • Funkmast auf dem Venusberg (180 m)
  • Post Tower (162,5 m)
  • UN Campus (ehemaliges Abgeordneten-Hochhaus 'Langer Eugen') (117 m)
  • Schornsteine des Heizkraftwerkes Süd (98,8 m) und der Müllverwertungsanlage (98 m)
  • Vierungsturm der Münsterkirche (86,6 m)
  • Stadthaus (72,1 m)

Bevölkerungsstruktur

Am 1. Januar 2018: 327.919 Einwohner, davon männlich: 158.312, weiblich: 169.607. In Bonn wohnen 94.518 Personen mit Migrationshintergrund aus 180 Staaten der Erde, davon sind 53.424 Ausländer.
An erster Stelle unter den Zuwanderern stehen die Bürger aus der Türkei (8,8 %), es folgen Zuwanderer aus Polen (7,8 %), Syrien (7,5 %), Marokko (6,1 %) und Russland (4,0 %). 34,9 % der Bonner Bevölkerung sind katholisch, 19,5 % evangelisch und 10,2 % islamisch. 3,5 % gehören einer sonstigen sowie 31,9 % keiner Glaubensgemeinschaft an.

Arbeitsplatz Bonn

169.666 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (Stand: 30. Juni 2016) gibt es in Bonn. Die Stadt hat durch den positiven Wachstumstrend einen neuen Höchststand bei der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung erreicht. Gegenüber dem Jahr des Bonn/Berlin-Umzugsbeschlusses im Jahr 1991 mit 134.199 Beschäftigten hat deren Zahl somit um mehr als 35.000 zugenommen. Im Bonn/Berlin-Umzugsjahr 1999 wurden 146.483 Beschäftigte registriert.

  • Betriebe: 15.516 (Stand 31. Dezember 2015)
  • Anteil der Beschäftigten im Dienstleistungssektor (Stand 30. Juni  2016): 91,8 Prozent
  • Bonner UNO-Beschäftigte: rund 1000

Rat der Stadt Bonn

86 Mitglieder (Kommunalwahl am 25. Mai 2014):

  • 27 CDU
  • 20 SPD
  • 16 Bündnis90/DIE GRÜNEN
  • 7 FDP
  • 5 ´Die Linke´
  • 4 Bürgerbund Bonn
  • 3 AfD
  • 2 Die Piraten*
  • 1 BIG
  • 1 Pro NRW*

*Am 7. November 2016 haben die beiden Stadtverordneten von Die Piraten und ein früheres Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion eine neue Fraktion unter dem Namen "Die Sozialliberalen" gegründet. Am 11. Januar 2017 hat sich der Stadtverordnete von Pro NRW der Bürgerbewegung Pro Deutschland angeschlossen.

Zum Bonner Rats- und Informationssystem (Bo-RIS)
URL: https://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/agm_index.asp

Oberbürgermeister

Ashok Sridharan, CDU

Finanzen

Gesamtbetrag des Doppel-Haushaltsplanes 2017/18: je ca. 1,4 Milliarden Euro

Weitere Informationen zum Haushalt
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/aktuelles/h aushalt/index.html?lang=de

Die Statistikstelle der Bundesstadt Bonn stellt Ihnen weitere aktuelle Daten zur Verfügung.

Zum Internetangebot der Statistikstelle
URL: http://www2.bonn.de/statistik/default.asp

Zurück zum Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: 3. August 2018




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation