Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Wildleben: Aquarell-Ausstellung im Haus der Natur

Im Haus der Natur wird am Mittwoch, 8. Dezember 2021, die neue Wechselausstellung „Wildleben“ eröffnet. Zu sehen sind Aquarelle des Bonner Künstlers Bodo Meier, der auf seinen Reisen durch die Wildnisse Afrikas seine Begegnungen mit der faszinierenden Tierwelt festgehalten hat.

Ob gefährlicher Löwe oder geheimnisvoller Schmetterling - durch die Malerei möchte Bodo Meier einen unmittelbaren Kontakt zu den wilden Tieren herstellen. Dafür nutzt der Künstler die spontane Technik des Aquarells, bei der die Farbe mit Wasser aufgetragen wird und keine Korrekturen möglich sind. Neben den Tieren Afrikas zeigt Bodo Meier im Haus der Natur auch Aquarelle heimischer Wildtiere. 

Die Ausstellung im Haus der Natur, An der Waldau 48, läuft bis zum 20. Februar und kann während der regulären Öffnungszeiten besichtigt werden. Der Eintritt ist kostenlos. Benötigt wird ein 2G-Nachweis. Weitere Informationen gibt es unter  https://haus-der-natur.bonn.de (Öffnet in einem neuen Tab)

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bodo Meier