Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neuigkeiten aus dem Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Bonn hat seit Mittwoch, 2. September, wieder zu den gewohnten Zeiten (mittwochs 9.30 bis 14 Uhr, donnerstags, freitags, samstags 13 bis 18 Uhr sowie sonntags 11.30 bis 17 Uhr) geöffnet.

Auch das Stadtmuseum muss auf weiteres aufgrund der Kontaktbeschränkungen und des notwendigen Sicherheitsabstandes auf Veranstaltungen im Museum mit einer größeren Personenzahl verzichten. Durchgeführt werden aber, immer konform und abgestimmt mit den jeweils aktuellen Bestimmungen des Landes NRW wieder Ausstellungen sowie kleinere Veranstaltungen inkl. Führungen und Workshops unter Einhaltung aller Vorschriften. So zeigt das Ernst-Moritz-Arndt-Haus seit Mittwoch, 10. Juni, mit der Ausstellung   „Geschenkt, gestiftet und gekauft“ eine Auswahl der schönsten Erwerbungen des Stadtmuseums der vergangenen Jahre (Mittwoch, 10. Juni, bis 13. September 2020, mittwochs bis samstags 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11.30 bis 17 Uhr). 

Vom  23. Oktober 2020 bis zum 24. Januar 2021 zeigt das Stadtmuseum im Arndthaus in Kooperation mit dem Archiv Bibliothek und Sammlungen der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien die Ausstellung „Bonns Goldene Jahre. Die kurkölnische Residenzstadt zur Beethovenzeit“ im Rahmen des Beethoven-Jubiläumsjahres (BTHVN 2020).


Vorträge, Konzerte, Workshops und mehr

Veranstaltungen

RSS-Feed abonnieren

Mehrtägige Veranstaltungen

RSS-Feed abonnieren

Laufende Ausstellungen und Ausblick

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • StadtMuseum Bonn
  • Stadtarchiv Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Information : Michael. Sondermann@Bonn.de
  • Kai-Ingo Weule
  • Kai-Ingo Weule
  • Randolf Bunge/city-marketing bonn e.V.
  • StadtMuseum Bonn
  • Stadtarchiv Bonn
  • StadtMuseum Bonn