Inhalt anspringen

Beethovenfest 2019: „Mondschein“

Jedes Jahr im Herbst feiert die Beethovenstadt Bonn das Internationale Beethovenfest. Dazu begrüßt sie Spitzenorchester aus der ganzen Welt, bedeutende Ensembles, prominente Solisten und vielversprechenden Künstlernachwuchs. Für die Konzerthöhepunkte 2019 sind erste Karten im Vorverkauf.

Vom 6. bis 29. September 2019 wird das nächste Beethovenfest veranstaltet.

Unter dem Motto „Mondschein“ sind vom 6. bis 29. September 2019 wieder internationale Spitzenorchester, prominente Solisten und vielversprechende Nachwuchskünstlerinnen und -künstler in Beethovens Geburtsstadt zu Gast.

Kartenvorverkauf

Für diese Konzerthöhepunkte können Sie schon jetzt Eintrittskarten erwerben:

  • Sonntag, 8. September, 18 Uhr: Robert Schumann „Das Paradies und die Peri“ mit Le Cercle de l´Harmonie und Dirigent Jérémy Rhorer.
  • Samstag, 21. September, 20 Uhr: Arnold Schönberg „Pierrot Lunaire“ und Kurt Weill „Die sieben Todsünden“ mit Sopranistin Sarah Maria Sun und dem Ensemble Modern.
  • Dienstag, 24. September, 20 Uhr: Ludwig van Beethoven „Violinkonzert D-Dur op. 61“, Enno Poppe „Violinkonzert“ mit Carolin Widman (Violine) und dem NDR-Elbphilharmonie-Orchester unter der Leitung von Alan Gilbert. Es handelt sich um die Uraufführung des Kompositionsauftrags des Beethovenfestes an Enno Poppe.
  • Donnerstag, 26. September, 20 Uhr: Olivier Messiaen „Catalogue d´oiseaux“, Ludwig van Beethoven „Klaviersonate Nr. 14 cis-Moll op. 27/2“, György Ligeti „Ricercata“, Ludwig van Beethoven „Sechs Bagatellen op. 126“, Pierre Boulez „Notations“.
  • Freitag, 27. September, 20 Uhr: Joseph Haydn „Die Welt auf dem Monde“ mit der Kammeroper München. Dirigent ist Nabil Shehata, Regie führt Dominik Wilgenbus.
  • Sonntag, 29. September, 18 Uhr: Abschlusskonzert mit dem Tschaikowsky-Symphonieorchester Moskau und Nikita Boriso-Glebsky an der Violine.

Beethovenfest

Konzerttermine, Eintrittskarten und Hintergrundinfos zum Beethovenfest

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Sonja Werner/Beethovenfest Bonn
  • Monika Nonnenmacher
  • Klaus Bongartz/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • BTHVN2020
  • Marc Dierkmann
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Simon Vogel / Cologne simvogel@yahoo.de 0049 1733114222
  • Internationale Beethovenfeste Bonn gGmbH
  • Sonja Werner/Beethovenfest Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...