Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beethovenfest 2021

Das ursprüngliche Festivalmotto von 2020 „Auferstehn, ja auferstehn“ erwies sich als durchaus prophetisch: Vom 20. August bis zum 10. September 2021 durfte das Beethovenfest Bonn „auferstehen“.

Beethovenfest

Aktuelle Informationen auf der Seite des Internationalen Beethovenfestes

„Missa solemnis“ am 29. Oktober im Kölner Dom

Dirigent Kent Nagano ist ein mehrjähriges Projekt mit dem Originalklang-Ensemble Concerto Köln eingegangen, um historisch informierte Lesarten von Wagners „Ring des Nibelungen“ zu erkunden. Für das Sonderkonzert zum Beethoven-Jubiläum bringen die musikalischen Partner Beethovens „Missa solemnis“ im Kölner Dom zum Klingen, dem ehemaligen Amtssitz von Beethovens Dienstherrn Kurfürst Maximilian Franz. Beethoven selbst betrachtete die himmelstürmende Messvertonung als sein bestes Werk. 

Kostenlose Platzkarten können ab Donnerstag, 21. Oktober (10 Uhr), ausschließlich online unter  www.beethovenfest.de (Öffnet in einem neuen Tab) sowie über die Ticket-Hotline 0228 / 50 20 1313 gebucht werden. Alle diejenigen, die sich auf der Warteliste des Beethovenfestes eingetragen haben, erhalten zum oben genannten Termin die Gelegenheit, unentgeltlich Karten zu erwerben. Das Beethovenfest bittet um Verständnis, dass wegen des coronabedingt begrenzten Platzangebotes im Kölner Dom leider nicht alle Kartenwünsche berücksichtigt werden können. Karten nach Verfügbarkeit!

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...