Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Gewerbezentralregister - Auskunft für natürliche Personen

Überblick

Hinweis: Das Dienstleistungszentrum ist geschlossen. Es werden keine Termine mehr vergeben. Nur in Notfällen ist eine persönliche Vorsprache möglich. Hierzu wenden Sie sich bitte telefonisch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dienstleistungszentrum unter 0228 77 6677 oder 0228 77 6657. Diese entscheiden dann, welche Termine in der derzeitigen Situation als wirklich nötig und dringend angesehen werden müssen.

Auf Antrag erhält jede natürliche Person Auskunft über die im Gewerbezentralregister eingetragenen Verstöße gegen gewerberechtliche Bestimmungen und rechtskräftige Bußgeldentscheidungen wegen gewerberechtlicher Verstöße, soweit sie seine Person oder den Gewerbebetrieb betreffen.

Der Antrag ist persönlich oder bei minderjährigen Personen durch eine gesetzliche Vertretung bei der Stadtverwaltung Bonn zu stellen, wenn die Person in Bonn gemeldet ist.

Bei minderjährigen Personen ist eine persönliche Antragstellung ab dem 14. Lebensjahr möglich. Bis zum 18. Lebensjahr können jedoch auch die gesetzlichen Vertreter den Antrag auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister für ihr minderjähriges Kind beantragen. Dazu genügt die persönliche Vorsprache einer gesetzlichen Vertretung.
Bei persönlicher Vorsprache der gesetzlichen Vertretung muss dieser seinen Personalausweis, Reisepass oder Nationalpass mitbringen.

Die Auskunft selbst wird in der Regel innerhalb von zwei Wochen vom Bundesamt für Justiz, Adenauerallee 99-103, 53113 Bonn erteilt.

Für dieses Anliegen ist ein Termin erforderlich. Sie finden die Online-Terminvereinbarung unter "Formulare und Links".

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...