Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Führerschein umtauschen

Überblick

Alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt worden sind, müssen bis zum 19. Januar 2033 in einen europaeinheitlichen EU-Führerschein im Scheckkartenformat mit Befristungsdatum umgetauscht werden. Die Fahrerlaubnis erlischt mit Ablauf der Umtauschfrist nicht, lediglich das Dokument verliert seine Gültigkeit. Der Antrag auf Umtausch muss bei der Führerscheinstelle Ihres Hauptwohnsitzes gestellt werden. Bei der Innenministerkonferenz vom 17. Januar 2022 wurde beschlossen, dass Verstöße gegen die Umtauschfrist bis auf Weiteres nicht geahndet werden, was bedeutet, dass die Nutzung von abgelaufenen Führerscheinen momentan folgenlos bleibt.

Der Gesetzgeber hat nun verordnet, dass der Pflichtumtausch sukzessive erfolgen soll. Den Zeitpunkt, bis zu dem Sie Ihren Führerschein umtauschen müssen, können Sie entweder hier im Überblick dem Punkt "Fristen" oder dem Link zur Tabelle des Verkehrsministeriums NRW, welches Sie unter "Formulare und Links" finden, entnehmen. 

Bitte beachten Sie, dass sich die Umtauschfrist danach bemisst, ob Sie einen Kartenführerschein oder einen alten Papierführerschein besitzen. Die Fristen der Papierführerscheine richten sich nach Ihrem Geburtsjahr. Kartenführerscheine müssen frühestens zum 19. Januar 2026 umgetauscht werden, da sich hier die Umtauschfrist mach dem Ausstellungjahr richtet.

Davon unabhängig muss in folgenden Fällen ein Umtausch erfolgen:

  • wenn ein Internationaler Führerschein beantragt wird
  • wenn eine Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung beantragt wird
  • wenn eine Fahrerkarte beantragt wird
  • wenn ein Fahrlehrerschein beantragt wird
  • wenn Sie die Klasse 2 besitzen und Fahrzeuge dieser Klasse nach Vollendung des 50. Lebensjahres führen möchten

Beantragung
Die Beantragung kann online oder persönlich in der Führerscheinstelle erfolgen.

Der alte Führerschein wird für die Übergangszeit nachträglich befristet. Es besteht die Möglichkeit, den neuen Führerschein direkt durch die Bundesdruckerei mittels Einschreiben Einwurf zugestellt zu bekommen. 

Fristen 
Die folgende Tabelle gilt für alle Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind (Papierführerscheine). Bis wann der Führerschein umgetauscht werden muss, ist abhängig von dem Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabenden.

Geburtsjahr                                             Umtauschfrist

Vor 1953                                                      19. Januar 2033

1953 bis 1958                                             19. Januar 2022

1959 bis 1964                                             19. Januar 2023

1965 bis 1970                                             19. Januar 2024

1971 oder später                                         19. Januar 2025

Die folgende Tabelle gilt für alle Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind (Kartenführerscheine). Fahrerlaubnisinhabende, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerscheins. Bis wann der Führerschein umgetauscht werden muss, ist abhängig von dem Ausstellungsjahr.

Ausstellungsjahr                                    Umtauschfrist

1999 bis 2001                                            19. Januar 2026

2002 bis 2004                                          19. Januar 2027

2005 bis 2007                                          19. Januar 2028

2008                                                            19. Januar 2029

2009                                                            19. Januar 2030

2010                                                             19. Januar 2031

2011                                                              19. Januar 2032

2012 bis 18. Januar 2013                       19. Januar 2033

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise