Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Fischereischeine - Fischerprüfung

Überblick

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Verlängerung Ihres Fischereischeins nur über den Postweg möglich. Hierzu müssen Sie das Antragsformular (unter "Formulare und Links") ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben und zusammen mit Ihrem Fischereischein an folgende Adresse schicken:

Bundesstadt Bonn
33-11 Untere Jagdbehörde
z.H. Frau Berg, Herr Beines
Berliner Platz 2
53103 Bonn

Um Ihren Antrag bearbeiten zu können, müssen Sie zunächst die Verwaltungsgebühr in Höhe von 16 Euro (Verlängerung um ein Jahr) bzw. 48 Euro (Verlängerung um fünf Jahre) an eines der unten genannten Konten überweisen. Bitte geben Sie unbedingt den Verwendungszweck "4120.5459.0094 Verlängerung Fischereischein + Ihr vollständiger Name" an. 

Nach Eingang der Verwaltungsgebühr wird der Fischereischein verlängert und an Ihre Meldeadresse verschickt. Sollte der Fischereischein an eine abweichende Adresse versandt werden, bitte wir um entsprechende Mitteilung.

Kontoverbindungen:
Sparkasse Köln/Bonn
IBAN: DE79 3705 0198 0000 0113 12
BIC: COLSDE33

Postbank Köln
IBAN: DE04 3701 0050 0011 8905 01
BIC: PBNKDEFF

Volksbank KölnBonn eG
IBAN: DE95 3806 0186 2003 7530 10
BIC: GENODED1BRS

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. 

Voraussetzung
Voraussetzung für die Erteilung eines Fischereischeines ist grundsätzlich der Nachweis über eine bestandene Fischerprüfung.

Gültigkeit
Der Fischereischein ist im gesamten Bundesgebiet gültig.

Fischerprüfung
Die nächste Fischerprüfung bei der Unteren Fischereibehörde findet am 5. Dezember 2020 statt, Anmeldeschluss ist der 9. November 2020.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...