Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

UNV - Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen

Das Freiwilligenprogamm der Vereinten Nationen (UNV) ist eine Organisation der Vereinten Nationen zur Förderung von weltweiter Freiwilligenarbeit für Frieden und Entwicklung. Freiwilligenarbeit kann das Tempo und Wesen der Entwicklung verändern, und von ihr profitiert sowohl die Gesellschaft insgesamt als auch der einzelne Freiwillige. UNV leistet einen Beitrag zu Frieden und Entwicklung, indem es weltweit für Freiwilligenarbeit eintritt, Partner ermutigt, Freiwilligenarbeit in ihre Entwicklungsprogramme einzubeziehen, und indem es Freiwillige weltweit mobilisiert.

Der Hauptsitz des Freiwilligenprogramms befindet sich in Bonn. UNV ist jedoch in etwa 130 Ländern aktiv, betreibt Außenstellen in 86 Ländern und ist weltweit über die Büros von UNDP vertreten.

UNV gelingt es jährlich, über 7.700 Freiwillige national und international mobilisieren. Die große Mehrheit der Freiwilligen (80 Prozent) kommt aus Entwicklungs- oder Schwellenländern; über 30 Prozent der Freiwilligen sind in ihren eigenen Ländern im Einsatz.

UNV - Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...