Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

UNU-ViE - Vizerektorat in Europa der Universität der Vereinten Nationen

Die Universität der Vereinten Nationen (United Nations University, UNU) ist der akademische Arm der Vereinten Nationen (VN). UNU dient als Brücke zwischen der akademischen Welt und den VN sowie ihrer Mitgliedsstaaten. Ihr Ziel ist es, nachhaltige Lösungen für aktuelle und künftige Probleme der Menschheit in allen Lebensbereichen zu erarbeiten. Durch eine problemorientierte und interdisziplinäre Herangehensweise zielt sie auf Lehre, angewandte Forschung und Politikberatung in globalem Maßstab ab.

UNU wurde 1973 als autonomes Organ der Generalversammlung der VN gegründet. Das Rektorat (UNU Centre) befindet sich in Tokyo, Japan. Mehr als 15 UNU Institute und Programme haben ihren Sitz in insgesamt 12 Ländern weltweit. http://unu.edu/

Das Vizerektorat in Europa ist seit Mai 2007 in Bonn ansässig. Es ist das einzige Vizerektorat außerhalb Japans und stärkt die Präsenz der UNU in Europa. UNU-ViE unterstützt das weltweite institutionelle Wachstum der UNU, vor allem in Europa und Afrika.

UNU-ViE koordiniert ebenfalls die UNU-weite Initiative „Priority Africa“. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, UNU Aktivitäten in Afrika effizienter zu gestalten, indem Wissensaustausch und Kooperation bereits bestehender Projekte und Partnerschaften gefördert und Ressourcen gebündelt werden.

UNU-ViE - Vizerektorat in Europa der Universität der Vereinten Nationen

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...