Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Save me - Kampagne Bonn

Die Bonner save me – Kampagne setzt sich für die dauerhafte Aufnahme und Integration von besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen im Rahmen des Resettlement-Programms des UNHCR ein.

Dazu entfaltet sie Aktivitäten in drei Bereichen:
  • Öffentlichkeitsarbeit für eine Willkommenskultur in Bonn
  • Politische Lobbyarbeit zugunsten eines nationalen Resettlement-Programms in Zusammenarbeit mit derzeit 55 anderen lokalen save me – Kampagnen und dem UNHCR
  • Individuelle Unterstützung von Flüchtlingen durch „Bildungspaten“, die Eltern und Kindern insbesondere beim Erwerb der deutschen Sprache helfen. Derzeit werden Bildungspaten vorrangig an irakische Flüchtlinge vermittelt, die 2009 im Rahmen einer Resettlement-Aktion nach Bonn gekommen sind.

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...