Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

„Nice to work with you!“

Das Berufsbildungsprogramm „Nice to work with you!“ ermöglicht es den Beschäftigten der Stadt Bonn, Berufserfahrung im europäischen Ausland zu sammeln. Dieses von der Europäischen Union mit dem Förderprogramm Erasmus+ finanzierte Europa-Praktikum schafft die Voraussetzungen für den Austausch von Ideen und Handlungsweisen sowie die Verbesserung der Fremdsprachenkompetenz und des kulturellen Verständnisses. So kann die Stadtverwaltung zum Beispiel einen Einblick in das frühkindliche Bildungssystem in Finnland oder Österreich erhalten oder auch in Erfahrung bringen, wie die Herausforderungen der EU-Osterweiterung in Rumänien bewältigt werden.

Von Gibraltar im Süden Europas bis Reykjavik im hohen Norden können die Bonner Europa-Praktikantinnen und -Praktikanten bereits in über 30 verschiedenen Stadtverwaltungen mitarbeiten.

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Beispiele aus dem Alltag der Europa-Praktikanten

In Wien im Gespräch (v.l.n.r.): Swea Hieltscher, Dr. Doris Bischler, Elisabeth Pilwachs, Gabriela Mayer und Dr. Eveline Theis

Beethoven verbindet Wien und Bonn

Die Leiterin der Ludwig-van-Beethoven Musikschule Bonn, Dr. Doris Bischler, absolvierte nach 2015 zum zweiten Mal ein Europa-Praktikum in der österreichischen Hauptstadt Wien. Die Hospitation bei der Musikschule Wien verfolgte vor allem das Ziel für das kommende Jubiläumsjahr 2020, eine engere Kooperation zu vereinbaren und gemeinsame Projekte auf den Weg zu bringen.

Beide Städte verbindet eine enge Beziehung zu Ludwig van Beethoven und seinen musikalischen Werken, zumal Wien und Bonn für sich in Anspruch nehmen können, den weltweit meistgespielten Komponisten eine Heimat geboten zu haben.

Neben den gemeinsamen Projekten wurden die beiden Schulsysteme miteinander verglichen. Die Musikschule Wien weist im Vergleich zu Bonn nicht nur höhere Schülerzahlen auf, sondern kann daraus resultierend ein breiter aufgestelltes Programm anbieten. Interessant war auch die unterschiedliche Zuordnung der Musikschulen in der Verwaltungsstruktur der beiden Städte: Während in Wien die Musikschule dem Fachbereich Bildung zugeordnet ist, gehört die Ludwig-van-Beethoven Musikschule in Bonn zum Kulturbereich.

EU-Projektpartnerstädte

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Referat Stadtförderung/Bundesstadt Bonn
  • Erasmus+
  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Andreas Gehringer
  • Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Barbara Frommann

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...