Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Einsatzgruppenversorger „Bonn“.

EGV Bonn

Die „Bonn“ ist der dritte Einsatzgruppenversorger der deutschen Marine. Alle sind nach Städten mit großer demokratischer Tradition benannt: Berlin, Frankfurt am Main und nun Bonn. Mit einer feierlichen Zeremonie ist der Einsatzgruppenversorger (EGV) „Bonn“ im September 2013 in Wilhelmshaven offiziell in Dienst gestellt worden.

Thomas Kossendey, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung: "Mit Bonn verbindet sich auch ein wichtiger Teil der Geschichte der Bundeswehr. Als langjähriger Sitz des Inspekteurs der Marine ist Bonn gewissermaßen der Geburtsort aller EGV.“ Er dankte der Stadt Bonn für die Übernahme der Patenschaft, die es nun mit Leben zu erfüllen gälte. Die Initiative zur Namensgebung war von Botschafter a.D. Hans-Joachim Heldt ausgegangen, der auch Vorsitzender des Freundeskreises ist.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundeswehr - Marine

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...