Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Wohnberatung für ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung

Überblick

Jedem pflegebedürftigen Menschen steht die Anpassung des Wohnraums auf seine Bedürfnisse zu (Pflegestärkungsgesetz). Im Vorfeld gehört dazu auch eine Wohnberatung durch Fachleute.

Die Beratungsstelle der Bonner Altenhilfe will dabei helfen, bei Behinderung oder Pflegebedürftigkeit so lange wie möglich den Verbleib in der vertrauten Wohnung zu ermöglichen. Unter diesen Gesichtspunkten beraten die Fachleute kostenlos und unabhängig, wie man eine Wohnung verändern oder umbauen kann. Die Beratung umfasst ebenfalls Informationen über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten und eine Unterstützung bei der Antragstellung. Die Beratung steht jedem Bürger und jeder Bürgerin der Stadt Bonn offen und ist kostenlos, eine Terminvereinbarung wird jedoch dringend empfohlen.

Merken & teilen

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren...