Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Friedhöfe werden für die Gedenktage hergerichtet

Auf den Friedhöfen herrscht aktuell die geschäftigste Zeit des Jahres: Die Mitarbeitenden des Amtes für Umwelt und Stadtgrün richten die 40 städtischen Anlagen mit ihren rund 105.000 Grabstellen für Allerheiligen und die Totengedenktage im November her. Für besonders viele Angehörige sind die Gedenktage Anlass für einen Friedhofsbesuch, außerdem finden vor Ort verschiedene Gedenkveranstaltungen statt.

Bis zu 100 städtische Mitarbeitende säubern derzeit die Anlagen, pflegen 32 Hektar Wege, schneiden die Hecken, entfernen das Laub und mähen knapp 20 Hektar Rasen und Wiesen. Außerdem werden alle Bänke und Abfallkörbe überprüft. An Allerheiligen werden auf dem Nord- und dem Südfriedhof zahlreiche Wachsschalen aufgestellt, welche die Hauptachse der beiden Friedhöfe bei einsetzender Dämmerung in stimmungsvolles Licht tauchen. Zum Volkstrauertag am Sonntag, 14. November, wird die Ehrenanlage auf dem Nordfriedhof mit zwei Feuerschalen geschmückt hergerichtet. 

Für Grabpflegearbeiten auf dem Alten Friedhof ist das Tor an der Thomastraße auch an den Samstagen, 23. und 30. Oktober, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr für Besucher*innen geöffnet. 

Friedhofsabfälle werden auf den Bonner Friedhöfen getrennt gesammelt. Die Friedhofsbesucher*innen werden gebeten, die Friedhofsabfälle in Restmüll und Grünabfälle zu trennen. Kränze und Gestecke sind aufgrund des hohen Kunststoffanteils in den Restmüllbehältern zu entsorgen.

Für Fragen bezüglich der Pflegearbeiten steht das Amt für Umwelt Stadtgrün unter 0228 – 77 42 56 zur Verfügung. Fragen zu einzelnen Grabstätten zum Beispiel zu Nutzungsrechten und deren Ablauf beantwortet die Friedhofsverwaltung unter  bestattungswesenbonnde.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...