Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

bonnorange ist in der Finalrunde

Die bonnorange AöR hat es in die Finalrunde des ZfK-NachhaltigkeitsAWARD 2022 geschafft. Aus knapp 70 eingereichten Bewerbungen hat die Jury die Initiative „Bonn geht den Mehrweg“ für die Finalrunde in der Kategorie „Entsorgung“ nominiert. Am Montag, 10. Januar, startet das Online-Voting. Die Stimmabgabe ist bis inklusive Sonntag, 23. Januar, möglich.

Dies ist eine Pressemitteilung von bonnorange

Zum mittlerweile dritten Mal prämiert die Zeitung für kommunale Wirtschaft innovative Projekte rund um den Klima- und Ressourcenschutz und die Energiewende. Die Auswahl der Projekte lehnt sich dabei an die Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen an. Um nun den NachhaltigkeitsAWARD 2022 in Gold, Silber und Bronze zu gewinnen, benötigt bonnorange die Mithilfe der Bonner Bürger*innen. Denn wer letztlich auf dem Siegertreppchen steht, darauf hat maßgeblich ein Online-Voting Einfluss, an dem jede*r unter  www.zfk.de/services/nachhaltigkeitsaward (Öffnet in einem neuen Tab) teilnehmen kann.

„Bonn geht den Mehrweg“ wurde mit Blick auf das Einwegplastikverbot im Laufe des Jahres 2021 auf Mehrweggeschirr ausgeweitet, um weitere Gastronom*innen und den Lebensmittelhandel einzubeziehen und mit ihren Mehrweg-Angeboten auf der Online-Karte auf  www.bonn-geht-den-mehrweg.de (Öffnet in einem neuen Tab) sichtbar zu machen. Wichtig war es der bonnorange AöR aber auch, den Mehrweg erlebbar zu machen. Hierfür wurde ein Aktionsstand als „Erlebnispfad“ mit Augmented Reality entworfen. Durch das Abscannen eines QR-Codes öffnet sich eine AR-Anwendung auf dem Smartphone, sodass weitere Informationen und ein Quiz auf dem Handy-Bildschirm eingeblendet werden können, wenn die Kamera des Mobiltelefons auf gekennzeichnete Bereiche am Aktionsstand gerichtet wird ( www.bonn-geht-den-mehrweg.de/aktionsstand/ (Öffnet in einem neuen Tab)). Die Idee dahinter nennt sich Edutainment. Die Kombinationen von analogen und digitalen Elementen soll das Erlebnis verstärken, um auf unterhaltsame Weise einen Lerneffekt zu erzielen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise