Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

On tour. Clara Schumann als Konzertvirtuosin auf den Bühnen Europas

15.6.2019 bis 29.9.2019 im Ernst-Moritz-Arndt-Haus

Eine Ausstellung des StadtMuseum Bonn im Ernst-Moritz-Arndt-Haus.
In Kooperation mit der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. Archiv, Bibliothek und Sammlungen und in Verbindung mit dem Robert-Schumann-Haus Zwickau.
Zu Clara Schumanns 200. Geburtstag

Mit Leihgaben aus Wien, Zwickau, Berlin, Düsseldorf und Baden-Baden gehen wir mit Clara Schumann, der berühmtesten Klaviervirtuosin des 19. Jahrhunderts, auf Konzertreisen ins In- und Ausland. Unter anderem nach Paris, wohin sie schon als 12jährige reiste. Oder nach Wien, wo sie mit 19 Jahren zum internationalen Star wurde, nach Russland, die Niederlande und nach England. London nimmt die führende Rolle ein im Hinsicht auf die Anzahl ihrer Auftritte und Aufenthaltsdauer. Die neben London während ihrer über 60jährigen (!) öffentlichen Bühnenlaufbahn wichtigsten und am häufigsten besuchten Städte waren Leipzig, Wien und Berlin.

Zur Ausstellung erscheint ein gleichnamiges Begleitbuch, das zum Preis von 20 Euro an der Museumskasse erhältlich ist.

Ernst-Moritz-Arndt-Haus
Ausstellungsort
Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Partner

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Robert-Schumann-Haus Zwickau
  • Robert-Schumann-Haus Zwickau
  • Robert-Schumann-Haus Zwickau
  • Robert-Schumann-Haus Zwickau
  • Robert-Schumann-Haus Zwickau
  • Robert-Schumann-Haus Zwickau

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...