Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Fahrtenbuchauflage

Überblick

Das Fahrtenbuch ist eine Maßnahme, die sich gegen den Halter oder eine Halterin eines Fahrzeugs richtet, sofern der verantwortliche Fahrer oder die verantwortliche Fahrerin nicht ermittelt werden konnte.

Eine Fahrtenbuchauflage kommt in den Fällen des fließenden Verkehrs in Betracht. Voraussetzung hierfür ist, dass der verantwortliche Fahrzeugführende, der die Ordnungswidrigkeit begangen hat, nicht ermittelt werden konnte. Nach Eintritt der Verfolgungsverjährung wird dann bei der Zulassungsbehörde des Wohnortes die Auferlegung eines Fahrtenbuches beantragt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...