Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beratungsstelle für Jugendberufshilfe

Überblick

Die Beratungsstelle für Jugendberufshilfe der Bundesstadt Bonn informiert und berät arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene bis zu 27 Jahren über ihre beruflichen Perspektiven und begleitet sie in das Arbeitsleben. Die Beratung findet sowohl in der Beratungsstelle wie auch in anderen Einrichtungen und Schulen statt.
Das Beratungsangebot wird durch die Durchführung besonderer Maßnahmen für spezielle Zielgruppen ergänzt.

Jugendberufshilfe an Schulen

Ein Beratungsangebot im Übergang von der Schule in den Beruf wird durchgeführt an:

  • zwei Förderschulen (mit vier Standorten)
  • zwei Berufskollegs

Projekt „Förderung der Ausbildungsreife“

„Förderung der Ausbildungsreife“ findet an verschiedenen Bonner Haupt- und Gesamtschulen statt und wendet sich an Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf, um ihnen durch individuelle Hilfsangebote den Übergang von der Schule in Ausbildung zu erleichtern.

Individuelle Beratung

Durchführung eines allgemeinen Beratungs- und Begleitungsangebotes für interessierte Bonner Jugendliche und junge Erwachsene.

Jugendberufsagentur

Die Jugendberufsagentur ist ein Kooperationsprojekt von Agentur für Arbeit, Jobcenter und Amt für Kinder, Jugend und Familie. Sie bietet eine spezielle Beratung für junge Menschen ohne berufliche Perspektive mit dem Ziel ihrer Integration in Ausbildung oder Arbeit.

Projekt „YourChance!“ zur Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

Junge Menschen mit vielfachen individuellen Problemlagen werden durch aufsuchende Arbeit und intensive Betreuung unterstützt und auf dem Weg in den Beruf begleitet. Das Jobcenter Bonn fördert dieses Angebot auf der Grundlage des § 16 lit. h Sozialgesetzbuch II.

Einstiegsqualifizierung (EQ) für junge Flüchtlinge

Die Bundesstadt Bonn unterstützt die berufliche Integration junger Flüchtlinge, indem sie Plätze für eine Einstiegsqualifizierung in verschiedenen Berufsfeldern zur Verfügung stellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch die Jugendberufshilfe sozialpädagogisch begleitet.

Zusammenarbeit im Netzwerk

Zusammenarbeit mit freien Trägern im Netzwerk Jugendberufshilfe. Weiterentwicklung und Koordination von Angeboten im Übergang von der Schule in den Beruf.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sie möchten ein Feedback zu Ihrer Beratung geben?
Mit Ihrer Unterstützung möchten wir die Qualität unserer Beratung sicherstellen. Ihre Rückmeldung hilft uns dabei, unsere Arbeit zu verbessern. Das Feedback Formular finden Sie unter "Formulare und Links".  Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe!

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...