Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Kfz - Ausfuhrkennzeichen

Überblick

Ausfuhrkennzeichen werden nur den Antragstellerinnen und Antragstellern zugeteilt, die entweder

  • ihren Hauptwohnsitz oder Firmensitz in Bonn haben
  • oder nicht in Deutschland gemeldet sind.

Soll ein Ausfuhrkennzeichen einer nicht in Deutschland gemeldeten Person zugeteilt werden, so ist die persönliche Vorsprache zwingend erforderlich. Eine Zulassung mit Vorlage einer Vollmacht ist in diesem Fall nicht möglich.

Das Fahrzeug ist in jedem Fall der KFZ-Zulassungsbehörde vorzuführen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...