Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Führerschein - Freiwilliger Verzicht auf die Fahrerlaubnis aus Altersgründen

Überblick

Sie sind über 60 Jahre und denken darüber nach, Ihren Führerschein abzugeben, möchten aber trotzdem mobil bleiben?

Dann haben Sie die Möglichkeit, auf Ihre Fahrerlaubnis im Dienstleistungszentrum zu verzichten und „im Austausch“ von den Stadtwerken Bonn ein Aktiv60 Ticket, gültig für 6 Monate, zu erhalten. Die Kosten für diese 6 Monate übernimmt die Stadt Bonn für Sie.
Mit diesem Ticket dürfen Sie 6 Monate lang im Stadtgebiet Bonn fahren, nach 19 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen sogar im erweiterten VRS Bereich. Weiterhin können Sie ab 19 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen eine erwachsene Person und bis zu 3 Kinder bis einschließlich 14 Jahren mitnehmen.
Das Ticket kann auch gerne an Freunde oder Familienmitglieder weitergegeben werden, wenn diese Person ebenfalls mindestens 60 Jahre alt ist.

Die Ausgabe des Aktiv60 Tickets kann nicht zum 1. des Folgemonats garantiert werden, eine Bearbeitungsdauer von zwei Monaten wird jedoch nicht überschritten. Es ist zu beachten, dass die Zusendung des Tickets während der Corona-Krise wie gewohnt erfolgt. Ist eine Ausgabe des Tickets nach der Corona-Krise gewünscht, muss die Antragstellung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Sollte Ihr Interesse an diesem Ticket geweckt sein, können Sie das Formular "Verzichtserklärung für den Führerschein" ausfüllen oder Sie machen sich einen Termin zum freiwilligen Verzicht auf die Fahrerlaubnis.

Merken & teilen