Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bonn-Botschafter.

„Von Bonn in die Welt - die Welt in Bonn“. Bonn steht im In- und Ausland für Internationalität und Wirtschaftskraft. Bereits heute setzen sich zahlreiche Menschen für den internationalen Standort und Wirtschaftsstandort ein. Dieses Engagement würdigt und fördert die Stadt Bonn mit dem Projekt der Bonn-Botschafter.

Oberbürgermeister Sridharan empfing die „Bonn-Botschafter“ Ende März 2019 im Alten Rathaus.

Bonn-Botschafter sind Persönlichkeiten aus Wirtschaft (Wirtschaftsbotschafter) und Internationalem (Internationale Botschafter), deren Reputation und internationale Vernetzung herausragend sind und deren Meinung Gewicht hat. Sie sind eng mit Bonn verbunden und wollen sich ehrenamtlich für den Standort engagieren.

Ziel des Projektes ist es, den Bekanntheitsgrad des Standortes im In- und Ausland und seine Attraktivität als Sitz für Organisationen und Institutionen wie auch als Konferenzstandort weiter zu stärken. Die Bonn-Botschafter erfahren in ihrer Kommunikation und auf Reisen häufig als eine der ersten von neuen Ideen und neuen Projekten. Aufgrund ihrer Kontakte können sie die Stadt Bonn bereits im Anfangsstadium einer Planung als Standort für Unternehmensansiedlungen, Kooperationen oder Konferenzen ins Gespräch bringen.

Mit ihrem informellen und ehrenamtlichen Engagement für Bonn nutzen die neuen „Botschafter“ vor allem einen Sympathie- und Kompetenzbonus bei ihren Gesprächspartnern, der das Standortmarketing der Wirtschaftsförderung und den weiteren Ausbau des internationalen Standorts sinnvoll verstärken kann.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Barbara Frommann für Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...